Maronensuppe mit Pilzen

Rezept der Gourmetköchin

Zutaten für 4 Personen

Suppe:
300 g Maronen (verzehrfertig)
1 Zwiebel
etwas Ingwer
1 Knoblauchzehe
25 g Butter
Pfeffer & Salz

100 ml Weißwein oder Portwein
600 ml Gemüsebrühe (Rezept: HIER klicken!)
200 ml Sahne
eventuell etwas Maisstärke zum Andicken

Topping:
100 g Steinpilze
50 g Pfifferlinge
1 Apfel, 1 Zwiebel
etwas Radicchio
einige Maronenstücke
etwas Bratöl
Pfeffer & Salz

Maronensuppe - Rezeptbild | Gourmetköchin Petra Braun-Lichter

Zubereitung

Suppe:
Für die Maronensuppe mit Pilzen die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in Würfel schneiden. Die Butter in einem Topf zerlassen. Dann Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und die Maronen hineingeben und rundherum an schmelzen. Mit Weißwein/Portwein ablöschen und die Gemüsebrühe (Rezept: HIER klicken!) hinzugeben.

Die Suppe ca. 15-20 Minuten durchköcheln lassen. Dann Sahne zugeben und durch pürieren. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Eventuell noch mit etwas Maisstärke abbinden.

Topping:
Pilze putzen, Zwiebelschälen, Apfel vierteln und entkernen. Alles in Scheiben schneiden. Pfanne erhitzen, dann Bratöl hineingeben und warm lassen. Dann Pilze hineingeben und wenn sie duften, die Zwiebel, die Maronenstücke und den Apfel zugeben. Salzen und kross braten.

Den Radicchio in Streifen schneiden und auf die Suppe geben, Topping obendrauf und sofort servieren.

Tipp:
Sie möchten frische Maronen verwenden? Dann Maronen mit einem kleinen Messer einritzen und bei 100 °C ca. 15 Minuten im Dampfgarer garen. Nach und nach aus dem Dampfgarer holen und die Schale entfernen.
Oder sie waschen die Maronen und ritzen sie ein und geben Sie bei 200 °C in den Backofen und rösten sie 20 Minuten.

Variationen:

  • Maronensuppe ohne Topping – Rezept: HIER klicken!
  • Nicht-vegetarisch: Im Suppenansatz noch 50 g Speckwürfel mit andünsten. Dazu Baguette oder Speckbrötchen servieren.
Rezept drucken

Hinweis

Rezepte, Tipps und Ratschläge wurden mit Sorgfalt ausgewählt und geprüft. Eine Haftung für alle erdenklichen Schäden an Personen, Sach- und Vermögensgegenständen ist ausgeschlossen. Die gewerbliche Nutzung der Rezepte und Bilder durch Dritte ist nicht gestattet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü