Kartoffelsalat mit Pfifferlingen

Rezept der Gourmetköchin

Zutaten für 4 Personen

750 g festkochende Kartoffeln
250 g Pfifferlinge
1 große Zwiebel
einige Kapuzinerkresseblüten und Grünes

1 EL Sonnenblumenöl
1 Bund Petersilie
3 EL Essig (am besten Weißweinessig)
1 TL Senf

4 EL Fleischbrühe (Rezept: HIER klicken!) oder Gemüsefond (Rezept: HIER klicken!)
Pfeffer & Salz

Kartoffelsalat mit Pfifferlingen - Rezeptbild | Gourmetköchin Petra Braun-Lichter

Zubereitung

Für den Kartoffelsalat mit Pfifferlingen die Kartoffeln in Salzwasser zu Pellkartoffeln kochen. Eine festkochende Kartoffelsorte ist für dieses Rezept am besten geeignet, allerdings sind auch die als „vorwiegend festkochend“ ausgewiesenen Sorten möglich.

Die fertigen Pellkartoffeln sofort von der Kochstelle nehmen, in ein großes Küchensieb abgießen und mit kaltem Wasser abspülen. Sind die Kartoffeln etwas abgekühlt, können Sie mit abpellen beginnen, die gepellten Kartoffeln schneiden Sie in Scheiben und geben sie in eine Salatschüssel.

Nun putzen Sie die Pfifferlinge, halbieren oder vierteln zu große Exemplare, erhitzen eine Pfanne und braten die Pilze kurz an. Salzen, geben nun etwas ÖL und die in kleine Würfel geschnittene Zwiebel dazu. Die gebratenen, abgekühlten Pfifferlinge geben Sie zu den Kartoffelscheiben in die Schüssel.

Zuletzt hacken Sie 2/3 der Petersilie schön fein und verrühren sie mit Essig, Sonnenblumenöl, Senf und Brühe zu einer Salatsauce, schmecken mit Salz und Pfeffer ab und vermischen diese Sauce vorsichtig mit Kartoffeln, Pfifferlingen und Kapuzinerkresseblüten und Blatt.

Ihr fertiger Kartoffelsalat mit Pfifferlingen kann nun mindestens 1 Stunde im Kühlschrank durchziehen. Die restliche Petersilie verwenden Sie als Garnitur auf dem fertigen Salat.

Rezept drucken

Hinweis

Rezepte, Tipps und Ratschläge wurden mit Sorgfalt ausgewählt und geprüft. Eine Haftung für alle erdenklichen Schäden an Personen, Sach- und Vermögensgegenständen ist ausgeschlossen. Die gewerbliche Nutzung der Rezepte und Bilder durch Dritte ist nicht gestattet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü