Kerbel-Sellerie-Suppe mit Kartoffelchips aus dem Backofen

Rezept der Gourmetköchin

Zutaten für 4 Personen

Kerbel-Sellerie-Suppe:
1 Zwiebel
450 g Knollensellerie
300 g mehligkochende Kartoffeln
1 El Butter oder Bratöl
50 ml trockener Weißwein

ca. 900 ml Gemüsefond (Rezept: HIER klicken)
1 Lorbeerblatt
1 großer Bund Kerbel
150 g Sahne
feines Meersalz
Pfeffer

Rosensalz
1 bis 2 Tl Zitronensaft

Chips:
2 Kartoffeln
etwas Olivenöl
Backpapier
Salz nach Geschmack

Kerbel-Sellerie-Suppe - Rezeptbild | Gourmetköchin Petra Braun-Lichter

Zubereitung

Für die Kerbel-Sellerie-Suppe mit Kartoffelchips aus dem Backofen mit den Chips beginnen.

Chips:
2 Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben hobeln. Die Scheiben auf einem Küchenpapier ausbreiten und mit einem Küchenpapier abtupfen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Scheiben gleichmäßig verteilen. Etwas Olivenöl darüber geben und im Backofen bei 180 °C knackig leicht braun backen; bei mir dauerte es 15 Minuten. Das kann je nach Backofen variieren. Die Reste der Kartoffel nehme ich direkt zur Suppe dazu.

Suppe:
Zwiebel pellen, fein würfeln. Sellerie und Kartoffeln schälen und kleinwürfeln.

Butter in einem großen Topf erhitzen, Zwiebel darin glasig dünsten, Sellerie und Kartoffeln dazugeben. Ggf. mit Weißwein ablöschen, 900 ml Gemüsefond (Rezept: HIER klicken) und Lorbeerblatt zugeben und kurz aufkochen. Mit Deckel bei mittlerer Hitze 15 Minuten köcheln lassen.

Kerbelblättchen von den Stielen zupfen, dabei ein paar Blättchen zur Dekor beiseitelegen, den Rest fein hacken. Lorbeerblatt aus der Suppe nehmen. Sahne und Kerbel zur Suppe geben und fein pürieren. Falls die Suppe zu dickflüssig ist, noch etwas Fond hinzugeben.

Tipp:
Statt Sahne kannst Du auch pflanzliche Sahne nehmen. Die Suppe schmeckt auch ohne Wein. Wenn Du einen Schnellkochtopf nimmst, ist deine Suppesogar unter 10 Minuten fertig.

Ich wünsche einen guten Appetit!

Rezept drucken

Hinweis

Rezepte, Tipps und Ratschläge wurden mit Sorgfalt ausgewählt und geprüft. Eine Haftung für alle erdenklichen Schäden an Personen, Sach- und Vermögensgegenständen ist ausgeschlossen. Die gewerbliche Nutzung der Rezepte und Bilder durch Dritte ist nicht gestattet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.