Rezept der Gourmetköchin

Zutaten für 2 Personen

200 g Kalbsleber-Scheiben
etwas Bratöl
Pfeffer & Salz

1 weißer Pfirsich
1 Zwiebel
etwas Mehl

250 g Beeren, z.B Haskap
120 g Graupen

Kalbsleder mit Haskap-Beeren - Rezeptbild | Gourmetköchin Petra Braun-Lichter

Zubereitung

Für die Kalbsleber mit Beeren und Graupen die Leber 30 Minuten vorher aus dem Kühlschrank nehmen.

Zuerst die Graupen nach Anleitung garen.

Die in Scheiben geschnittene Kalbsleber würzen und leicht ins Mehl tunken. Derweil eine Pfanne erhitzen, Bratöl hineingeben, etwas Butter zugeben und die Leber portionsweise anbraten. Die Beeren putzen und den Pfirsich in Scheiben schneiden. Die Zwiebel in feine Scheiben schneiden und in etwas Butter anschmoren. Dann die Beeren und den Pfirsich leicht in Butter ansautieren. Den Pfirsich und einige Beeren unter die Graupen mischen. Den Rest der Beeren zu der Kalbsleber servieren.

Tipp:
Kräuter verwende ich nach Saison. Sehr gut dazu passt hier frisch geschnittener Estragon.

Rezept drucken

Hinweis

Rezepte, Tipps und Ratschläge wurden mit Sorgfalt ausgewählt und geprüft. Eine Haftung für alle erdenklichen Schäden an Personen, Sach- und Vermögensgegenständen ist ausgeschlossen. Die gewerbliche Nutzung der Rezepte und Bilder durch Dritte ist nicht gestattet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü