Rezept der Gourmetköchin

Zutaten für 4 Personen

800 g Kartoffeln
2 EL Bärlauchpaste
(Rezept hier klicken)

2 Eier
6 EL Dinkelmehl
1-2 EL Dinkelgrieß

Pfeffer & Salz
Muskat

Bärlauch-Gnocchi - Rezeptbild | Gourmetköchin Petra Braun-Lichter

Zubereitung

Für die Barläuch-Gnocchi die Kartoffeln waschen und im Backofen bei Heißluft 180 °C weich garen. Das dauert ca. 25 Minuten. Kartoffeln herausholen, kurz abkühlen lassen, abpellen und in eine Schüssel geben.

Nun die Kartoffeln mit einem Kartoffelstampfer sehr klein zerstampfen. Die oben stehenden Zutaten zugeben, kräftig abschmecken und zu einem kompakten Teig verarbeiten. Da geht am besten mit einem Holzkochlöffel. Der Teig sollte nur solange wie nötig verarbeitet werden. Anschließend nimmt man den Teig und bringt ihn in die Form eines flachen Rechtecks und schneidet ihn in kleine Würfel.

Ein Backblech mit etwas Grieß ausstreuen, die Finger etwas bemehlen und kleine längliche Klößchen formen. Mit der Gabel kann man ein schönes Muster eindrücken. Im kochenden Salzwasser ca. 3 Minuten ziehen lassen, die fertigen Gnocchi kommen an die Wasseroberfläche.

Dann abgießen und servieren, eventuell noch in Butter anbraten. Dazu passen ein pochiertes Ei oder Ziegenkäse.

Tipp:
Sie lassen sich sehr gut am Tag vorher machen, dann abtropfen lassen und in einer Dose aufbewahren.

Rezept drucken

Hinweis

Rezepte, Tipps und Ratschläge wurden mit Sorgfalt ausgewählt und geprüft. Eine Haftung für alle erdenklichen Schäden an Personen, Sach- und Vermögensgegenständen ist ausgeschlossen. Die gewerbliche Nutzung der Rezepte und Bilder durch Dritte ist nicht gestattet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü