Lammschulter mit italienischen Kräutern

Rezept

Lammschulter mit italienischen Kräutern

Zutaten für 4 Personen

1 Lammschulter 700-900 g, Salz, Pfeffer, italienische Kräuter, 2 Knoblauchzehen, 2 Karotte, 100 g Staudensellerie, 1 mittelgroße Zwiebel, 1 Lauchstange, 1 EL Tomatenmark, Oliven- oder Rapsöl.
Rapsöl zum Braten, Schale einer abgeriebenen Zitrone

Zubereitung:

Lammschulter von Sehnen und Häuten befreien, die Kräuter mit etwas Öl vermengen und die Lammschulter mit dem Kräuter-Ölgemisch einmassieren, Knoblauch und abgeriebene Zitronen ebenso dazu geben und einige Zeit zugedeckt ruhen lassen.

Backofen bei ca. 180 Grad vorheizen.

Karotten, Sellerie, Zwiebel und Lauchstange waschen, schälen und in ½ cm große Stücke schneiden. Die Lammschulter mit Salz und Pfeffer bestreuen und im Bräter mit Rapsöl rundherum anbraten, nun das Gemüse abrösten und tomatisieren und etwa (ca. 200 ml Wasser) an gießen, in den Backofen geben und über 1 Stunde verteilt weitere 400 ml Wasser dazugeben.

Von der Lammschulter den Bratensaft abpassieren, die Lammschulter warmstellen. Den Bratensaft nun weiter einkochen lassen, eventuell etwas andicken, Lammschulter in der Sauce kurz ziehen lassen und mit Salat servieren.

Rezept drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.