Upside-Down-Blutorangenkuchen

Rezept der Gourmetköchin

Zutaten für Springform 26cm

6 Eier
1 TL Vanillezucker
150 g Zucker
50 g Maisstärke

300 g blanchierte, geriebene Mandeln
1 TL abgeriebene Orangenschale

6 Moro-Orangen
Backpapier zum Auslegen der Form
100 g Zucker

Upside-Down-Blutorangenkuchen - Rezeptbild | Gourmetköchin Petra Braun-Lichter

Zubereitung

Für den Upsite-Down-Blutorangenkuchen den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Die Moro-Orangen heiß abwaschen und zwei Stück auspressen, so dass ca. 50ml Saft davon herauskommen. Den Saft mit 100 g Zucker 5 Minuten sirupartig einkochen und zur Seite stellen. Bei den vier Restlichen die Schale entfernen und die Orangen in dünne Scheiben schneiden. Die Schalen aufheben und zu Orangenschalen-Püree verarbeiten.

Form mit Backpapier ausschlagen, die Orangenscheiben auf den Boden geben, etwas Sirup darüber träufeln und die Springform schon mal kurz in den Ofen stellen.

Die Eier mit dem Zucker sowie Vanillezucker schaumig schlagen. Mandeln, Orangenschale und Maisstärke unterheben.  Die warme Springform aus dem Ofen nehmen und die Masse auf den Orangenscheiben verteilen.

Den Kuchen ca. 40 Minuten backen. Anschließend etwas abkühlen lassen und auf eine Tortenplatte stürzen. Das Backpapier vorsichtig abziehen.

Rezept drucken

Hinweis

Rezepte, Tipps und Ratschläge wurden mit Sorgfalt ausgewählt und geprüft. Eine Haftung für alle erdenklichen Schäden an Personen, Sach- und Vermögensgegenständen ist ausgeschlossen. Die gewerbliche Nutzung der Rezepte und Bilder durch Dritte ist nicht gestattet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü