Rezept der Gourmetköchin

Zutaten für 2 Personen

500 g Rosenkohl
300 g Möhren
50 g rote Linsen
2 TL gelbe Asiapaste gekauft oder selbstgemacht (Rezept: HIER klicken)

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
etwas Bratöl
200 ml Kokosmilch

200 ml Geflügelfond
1 Limette oder Zitrone
Pfeffer & Salz
Petersilie oder Koriander

Rosenkohl-Möhren-Curry - Rezeptbild | Gourmetköchin Petra Braun-Lichter

Zubereitung

Für das Rosenkohl-Möhren-Curry die Möhren schälen und in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Rosenkohl putzen, dabei äußere Blätter entfernen und ein Stück vom Strunk abschneiden. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und in feine Würfel schneiden.

Eine Pfanne oder einen Topf aufsetzen, Öl hineingeben und Knoblauch und Zwiebel leicht andünsten. Asiapaste zugeben und kurz anrösten.

Mit Kokosmilch und Fond ablöschen und zum Kochen bringen, Rosenkohl und Möhren einlegen und garziehen lassen, nach 5 Minuten die Linsen zugeben.

Mit Salz und mit Kokosmilch und Gemüsefonds auffüllen, zum Kochen bringen und dann ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist. Mit Salz, Pfeffer und dem Saft von 1/2 Limette oder Zitrone abschmecken.

Tipp:
Zur Dekoration habe ich ein bisschen Feldsalat genommen.

Rezept drucken

Hinweis

Rezepte, Tipps und Ratschläge wurden mit Sorgfalt ausgewählt und geprüft. Eine Haftung für alle erdenklichen Schäden an Personen, Sach- und Vermögensgegenständen ist ausgeschlossen. Die gewerbliche Nutzung der Rezepte und Bilder durch Dritte ist nicht gestattet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü