Dinkel-Buttermilch-Brötchen

Rezept der Gourmetköchin

Zutaten für 12-16 Stück

350 g Dinkelmehl (Typ 630)
plus Mehl zum Bearbeiten
150 g Dinkelvollkorn

10 g Linufit Energiemix oder Flohsamenschalen
10 g Salz

5 g Hefe Würfel oder 1 Trockenhefe
250 g Buttermilch
20 ml Rapsöl

Dinkel-Buttermilch-Brötchen - Rezeptbild | Gourmetköchin Petra Braun-Lichter

Zubereitung

Für die Dinkel-Buttermilch-Brötchen am Vortag morgens beide Mehle, Linufit und Salz in einer verschließbaren Schüssel mit dem Schneebesen verrühren. Hefe, Buttermilch und 150 ml kaltes Wasser in einer anderen Schüssel verrühren bis sich die Hefe gelöst hat.

Nun die Buttermilchmischung zur Mehlmischung geben und mit einem Rührspatel gut mischen. Ebenso das Öl einarbeiten. Teig in der Schüssel mit einem Deckel verschließen. Den Teig am Abend und am nächsten Morgen dehnen und falten, d.h. in der Schüssel mit einer Teigkarte hochziehen und zur Mitte falten.

Am Tag darauf die Teigränder mit einer Teigkarte lockern und den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsplatte geben. Den Teig in 12 Teile teilen und vorsichtig zu Brötchen formen.

Den Backofen auf 225 °C vorheizen und die Brötchen nochmal ½ Stunde gehen lassen und mit einem scharfen Messer einschneiden. Dann ca. 15-20 Minuten backen.

Hinweis:
– Lange Teigführung ist wichtig!
– Nährwerte: 220 kcal, KH 35 g, Eiweiß 8 g, Fett 3 g

Rezept drucken

Hinweis

Rezepte, Tipps und Ratschläge wurden mit Sorgfalt ausgewählt und geprüft. Eine Haftung für alle erdenklichen Schäden an Personen, Sach- und Vermögensgegenständen ist ausgeschlossen. Die gewerbliche Nutzung der Rezepte und Bilder durch Dritte ist nicht gestattet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü