Blattsalat mit Roquefort-Soße und Kräuterquark-Kartoffeln

Rezept der Gourmetköchin

Zutaten für 6 Personen

Salat:
1 kleiner Römer-Salat oder Eisberg Salat
1 kleiner Lollo rosso
1 Apfel
1 rote Zwiebel

Roquefort-Soße:
4 El Rotweinessig
Salz
1 Knoblauchzehe
8 EL Olivenöl
100 g Crème fraîche
200 g Roquefort-Käse oder anderer Edelpilzkäse

Kartoffeln:
6 große Kartoffeln à 350 g oder entsprechende Anzahl kleine Kartoffeln
Salz
250 g Kräuterquark

Platzhalter - Bild | Gourmetköchin Petra Braun-Lichter

Zubereitung

Für den Blattsalat mit Roquefort-Soße und Kräuterquark-Kartoffeln die Blattsalate putzen, abspülen und in Stücke zupfen. Apfel abspülen und in Spalten schneiden. Zwiebel abziehen und in Ringe schneiden. Salatzutaten in einer Schüssel anrichten.

Für die Roquefort-Soße: Essig, Salz, Pfeffer und zerdrückten Knoblauch verrühren. Das Öl mit einem Schneebesen langsam unterschlagen. Crème fraîche und zerbröckelten Käse unterrühren und die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Roquefort-Soße über den Salat gießen.

Die Kartoffeln abbürsten und in Salzwasser etwa 30 bis 40 Minuten kochen. Kartoffeln abgießen und einige Minuten abkühlen lassen. Die Kartoffeln mit 2 Gabeln in der Mitte aufreißen und je einen Eßlöffel Kräuterquark hineingeben.

Rezept drucken

Hinweis

Rezepte, Tipps und Ratschläge wurden mit Sorgfalt ausgewählt und geprüft. Eine Haftung für alle erdenklichen Schäden an Personen, Sach- und Vermögensgegenständen ist ausgeschlossen. Die gewerbliche Nutzung der Rezepte und Bilder durch Dritte ist nicht gestattet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü