Kleine Antipastisammlung für den Sommerabend

Rezept der Gourmetköchin

Zutaten für 6 Personen

2 mittelgroße Auberginen (ca. 700 g)
scharfe Tomatensauce
eventuell 1 Knoblauchzehe
2 Zucchini (ca. 400 g)
Pesto aus dem Kühlregal
2 rote Paprika
je 1 TL Cayennepfeffer und Chilipulver

7 EL Zitronensaft
1 EL Tomatenmark
3 TL Honig
Salz & Pfeffer
12 kleine Zwiebeln
1 EL Butter
etwas Weißwein
6 EL Aceto Balsamico

16 kleine Champignons
2 TL getrockneter Thymian
200 g Mozzarella
4 Tomaten
eventuell 2 Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie
2 Stängel Basilikum
Backpapier für das Blech

Antipasti für den Sommerabend - Rezept | Gourmetköchin Petra Braun-Lichter

Zubereitung

Für diese Antipastisammlung die Auberginen waschen, längs in dünne Scheiben schneiden. In einer Grillpfanne von beiden Seiten braten. In eine Auflaufform schichten, salzen und mit der Tomatensauce bedecken. Die Zucchini waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Scheiben darin portionsweise von beiden Seiten in ca. 3-5 Min. leicht braun braten, salzen. Auf einen Teller legen und mit Pesto bestreichen.

Paprika waschen, halbieren, putzen und mit der Haut nach oben im heißen Ofen (oben) ca. 10 Min. backen, bis die Haut fast schwarz wird und Blasen wirft. Herausnehmen, ein gut feuchtes Tuch drauf legen und etwas abkühlen lassen, Haut abziehen. Paprika in mundgerechte Stücke schneiden. 5 EL Wasser, 2 EL Zitronensaft und 3 EL Öl mit Cayenne, Chilipulver und Tomatenmark glatt rühren. Mit 1 TL Honig, Salz und Pfeffer abschmecken, über die Paprika geben.

Zwiebeln schälen und in 1 EL Butter zugedeckt anbraten. Mit 100 ml Weißwein, 2 EL Balsamico und 2 TL Honig ablöschen und im geschlossenen Topf noch ca. 5 Min. leise kochen lassen. Salzen und pfeffern.

Champignons abreiben, die Stiele entfernen. Die Pilze in der heißen Pfanne braten bis sie duften, salzen, etwas Olivenöl hinzugeben, fertig braten, herausnehmen und Balsamico Crema darübergeben. Mozzarella und Tomaten in dünne Scheiben schneiden. Abwechselnd mit den Tomatenscheiben eine flache Form schichten. 1 Knoblauchzehe schälen und hacken, mit 5 EL Zitronensaft, 3 EL Olivenöl und 4 EL Wasser verquirlen, salzen, pfeffern und über die Tomaten geben.

Alles zugedeckt mindestens 1 Std. durchziehenen. Kurz vor dem Servieren das Basilikum waschen, trockenschütteln, die Blätter abzupfen, in Streifen schneiden und über die Zucchini streuen. Die abgekühlten Antipasti einzeln in Schälchen servieren.

Rezept drucken

Hinweis

Rezepte, Tipps und Ratschläge wurden mit Sorgfalt ausgewählt und geprüft. Eine Haftung für alle erdenklichen Schäden an Personen, Sach- und Vermögensgegenständen ist ausgeschlossen. Die gewerbliche Nutzung der Rezepte und Bilder durch Dritte ist nicht gestattet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü