Amaranth-Müsli-Kugeln

Rezept der Gourmetköchin

Zutaten für 30 – 32 Kugeln

75 g Amaranth-Nuss-Schokolade Müsli
100 g getrocknete Feigen

30 ml Sonnenblumenöl
2 EL Agavendicksaft

100 g Haferflocken blütenzart

Amaranth-Müsli-Kugeln - Rezept | Gourmetköchin Petra Braun-Lichter

Zubereitung

Zur Herstellung der Amaranth-Müsli-Kugeln das Müsli mit den Feigen bei Stufe 4 im Thermomix zerkleinern. Die weiteren Zutaten zugeben und zu einer Masse rühren. Mit dem 1 cm großen Eisportionierer Kugeln formen, mit der Hand gut reindrücken und mit Handschuhhänden nochmal nachformen. Kurze Zeit in den Kühlschrank stellen und genießen.

Ich bewahre sie in einer Frischhaltebox im Kühlschrank auf. Über die Haltbarkeit kann ich noch keine Angaben machen.

Tipp: Feigen austauschen mit Aprikosen oder Datteln.

Rezept drucken

Hinweis

Rezepte, Tipps und Ratschläge wurden mit Sorgfalt ausgewählt und geprüft. Eine Haftung für alle erdenklichen Schäden an Personen, Sach- und Vermögensgegenständen ist ausgeschlossen. Die gewerbliche Nutzung der Rezepte und Bilder durch Dritte ist nicht gestattet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü