Gratin aus Birnen und Herbstfrüchten

Rezept der Gourmetköchin

Zutaten für 4 Personen

2 Williams-Birnen
2 Eier
200 g Crème fraîche
3 EL Puderzucker
4 EL gemahlene Haselnüsse

½ Tütchen Vanillepuddingpulver
20 g Butter
2 grüne Pflaume
2 rote Pflaumen

1 Zweig grüne Trauben
1 Zweig rote Trauben
½ Zitrone
50 g geröstete Haselnüsse

Gratin aus Birnen und Herbstfrüchten - Rezeptbild | Gourmetköchin Petra Braun-Lichter

Zubereitung

Für das Gratin aus Birnen und Herbstfrüchten den Backofen auf 180 °C vorheizen.

Die Birnen schälen und vierteln. Mit dem Saft einer halben Zitrone beträufeln. Die Trauben waschen und von den Stielen zupfen. Die Pflaumen entkernen und vierteln. Eier, Puderzucker, Crème fraîche, Vanillepuddingpulver und gemahlene Haselnüsse in einer Schüssel verrühren.

Die Früchte mischen und in eine gebutterte Auflaufform geben und den Teig darüber verteilen. Butterstückchen und die ganzen Haselnüsse darauf verteilen und in den heißen Ofen 180 °C  geben und 25-30 Minuten backen.

Nach Geschmack warm oder kalt servieren. 

Tipp:
Schmeckt superlecker mit Vanilleeis!

 

Rezept drucken

Hinweis

Rezepte, Tipps und Ratschläge wurden mit Sorgfalt ausgewählt und geprüft. Eine Haftung für alle erdenklichen Schäden an Personen, Sach- und Vermögensgegenständen ist ausgeschlossen. Die gewerbliche Nutzung der Rezepte und Bilder durch Dritte ist nicht gestattet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü