Zucchini-Crespelle

Rezept

Zucchini-Crespelle

Zutaten für 6 Personen

Teig:
125 g Mehl, 2 Eier, 200 ml Milch, 35 g Butter, Salz

Füllung:
70 g Parmesan, 300 g Zucchini, 3-4 Stiele Minze, 40 g getrocknete Aprikosen, 250 g Ricotta

Topping:
50 g Mandelblättchen, 3 EL Olivenöl, ½ TL rosenscharfes Paprikapulver, 1 EL abgeriebene Orangenschale, Pfeffer, Salz, 50-100 g Honig

Zubereitung:

Teig:

Mehl, Eier, Milch und 25 g zerlassene Butter mit 1 Prise Salz glatt rühren und 20 Minuten quellen lassen. In einer beschichteten Pfanne mit sehr wenig Öl 6-8 dünne Crespelle ausbacken (ca. 15 cm Durchmesser).

Füllung:

Parmesan fein reiben Zucchini putzen, grob würfeln und ca. 5 Minuten weich garen, abschrecken, abtropfen lassen und etwas ausdrücken, die Minzeblätter fein hacken und mit den feingewürfelten Aprikosen, Ricotta und 50g Parmesan und etwas Salz mischen. Kräftig abschmecken. Auf die Crespelle streichen und aufrollen. Nun in eine ausgebutterte Auflaufform legen. Mit dem restlichen Parmesan bestreuen und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad ca. 20 Minuten goldbraun backen.

Topping:

Mandelblättchen in 1 TL Olivenöl hellbraun rösten, Paprikapulver und 1 Prise Salz untermischen und mit Honig, Orangenschale, Pfeffer und Salz verrühren.

Rezept drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.