Spargelcremesuppe

Rezept

Spargelcremesuppe

Zutaten für 4 Personen

8 mittelgroße Spargelstangen (ca. 500 g im Einkauf, 350 g dann geputzt), ½ l Wasser oder Geflügelfond, Salz, 2-4 Frühlingszwiebeln (nur das Weiße, ca. 30 g), 40 g Butter, 1 dl (100 g) Crème fraiche, weißer Pfeffer, etwas abgeriebene Orangenschale, 1 EL geschlagene Sahne, ggf. etwas Speisestärke.

Zubereitung:

Spargel schälen, die Spitzen 3 cm lang abschneiden und in sprudelnd kochendem Salzwasser blanchieren. Die Stangen grob schneiden. Frühlingszwiebeln in Scheibchen schneiden. 20 g Butter zerlassen, Frühlingszwiebeln und den Spargel darin anschwitzen. Mit der Pochierflüssigkeit ablöschen, alles weich kochen. Im Mixer oder mit dem Mixstab pürieren und durchpassieren. Eventuell mit Speisestärke etwas abbinden oder einkochen lassen und mit der Crème double verrühren, nicht mehr kochen. Die restliche Butter in eiskalten Stückchen einmixen, mit Salz, Pfeffer und Orangenschale abschmecken.

Zum Schluss die Spargelspitzen darin erwärmen und die geschlagene Sahne unterheben. Sofort servieren.

Bemerkung:

Die Suppe ist zarter mit weißem Spargel, „gemüsiger“ mit grünem Spargel.

Rezept drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.