Putenbraten im Bratschlauch

Rezept

Putenbraten im Bratschlauch

Zutaten für 4 Personen

1 x Suppengrün, 3 Zwiebeln, 1 -2 EL Butter, ca. 1300 g Putenbrust, Salz, Pfeffer, Paprika, Italienische Kräutermischung, 1 Bratschlauch, 400 ml Geflügelbrühe, etwas Zitronensaft

– Putenbrust gegebenenfalls in Ihrem ebl-Bio-Fachmarkt vorbestellen –

Zubereitung:

Gemüse putzen, waschen, zerteilen, Zwiebeln in grobere Würfel schneiden und alles in 1 El Butter leicht anrösten. Ofenrost aus dem Ofen nehmen. Fleisch mit Salz, Pfeffer und Paprika und Kräutern einreiben. Bratschlauch nach Packungsangabe zuschneiden, an einem Ende verschließen.

Fleisch und Gemüse in den Schlauch legen. 1/8 l Brühe angießen. Anderes Ende verschließen. Mit einer Nadel 2-3 x einstechen, damit der Dampf entweichen kann. Braten auf den kalten Rost legen und im Ofen bei 170 Grad ca. 60 Minuten garen.

Ofenrost mit dem Braten aus dem Ofen nehmen, die Folie mit einer Schere in der Mitte aufschneiden(Vorsicht, heiß! Dampf tritt aus!) Den Braten mit der restlichen Butter bepinseln und noch 15 Minuten bei 170 Grad bräunen lassen.

Den Braten warm stellen. Für die Sauce die Hälfte des Suppengemüses mit der übrigen Brühe pürieren, erwärmen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Noch eine Idee für kalten Braten: siehe unter Rezept Puten-Carpaccio

Rezept drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.