Maisroulade mit weiß/grüner Füllung

Rezept

Maisroulade mit weiß/grüner Füllung

Zutaten für 4 Personen

125 g Maisgrieß, 450 g Gemüsebrühe, 1 Lorbeerblatt, 1 TL Butter, 150 g Wintergemüse, ½ TL Meersalz, 1 Stange Lauch, 50-100 g Bergkäse klein gewürfelt, etwas Rosmarin, 1 Knoblauchzehe feingehackt, Pfeffer, Frischhaltefolie

Zubereitung:

Etwas aufwendiger, aber super lecker!

Gemüse rüsten und in kleine Würfelchen (4 mm) schneiden, ebenso den Lauch.

Die Gemüse in Butter andünsten, mit etwas Wasser ablöschen, salzen und bei mittlerer Hitze weich garen. Lauch ganz kurz vor Ende der Garzeit zugeben. Auskühlen lassen.

Die Gemüsebrühe mit dem Maisgrieß aufkochen, Lorbeerblatt zugeben, nach Packungsbeschreibung garen. Lorbeerblatt entfernen. Den Maisbrei auf einem mit Klarsichtfolie ausgelegtem Blech ca. 4 mm dick und rechteckig ausstreichen, kurz ruhen lassen, aber nicht erkalten lassen, der Grieß muss immer noch formbar bleiben.

Das Gemüse und den Käse auf dem Rechteck verteilen , würzen und mit Hilfe der Klarsichtfolie einrollen. 1 Stunde ruhen lassen, in Scheiben schneiden und ca. 8-10 Minuten im Ofen backen. Mit Tomatensauce anrichten.

Ebenso kann diese Füllung in einen Blätterteig eingearbeitet werden, z.B. als Strudel oder als pikanter Snack.

Rezept drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.