Babaghanoush

Rezept

Babaghanoush

Zutaten für 4 Personen

2 Auberginen, 6 EL Olivenöl, 1 EL Sesamsamen, 4 Knoblauchzehen, 1 Zitrone, 2 EL Tahin (Sesampaste), 1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel (Cumin)oder Ruf der Oase von Herbaria, Salz, Pfeffer, eventuell 100 g Joghurt

Zubereitung:

Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Die Auberginen waschen, längs halbieren und das Fruchtfleisch mehrmals kreuzweise einritzen. Mit der Schnittfläche nach oben auf ein Backofenblech oder in eine Auflaufform setzen und dünn mit Olivenöl bestreichen.

Im Ofen ca. 25 Min. backen, bis die Auberginen leicht gebräunt und weich sind. Aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen.

Sesamsamen in einer trockenen Pfanne rösten, bis sie leicht gebräunt sind. Den Knoblauch schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Die Zitrone abreiben und auspressen.

Das Auberginenfleisch mit einem Löffel aus der Haut lösen. Mit 3 EL Zitronensaft und Schale, dem restlichen Olivenöl, dem Knoblauch, Tahin und Kreuzkümmel pürieren. Die Masse mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Sollte die Masse noch zu fest sein, kann man noch etwas Joghurt zugeben oder noch mehr Olivenöl nehmen.

Mit Sesam bestreuen und mit Fladenbrot und Tomatensalat servieren.

Rezept drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.