Zucchiniblüten gefüllt

Rezept

Zucchiniblüten gefüllt

Zutaten für 4 Personen

8-12 schöne Zucchiniblüten, 200 g Zucchinifruchtfleisch, 2 Kartoffeln mehlig kochend, 1 Bund Basilikum, etwas frischer Oregano, 1 EL frisch geriebener Pecorino oder Parmesan, 2 Knoblauchzehen,
5 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Zucchiniblüten vom Fruchtstiel trennen. Blüten mit einem Pinsel säubern. Kartoffeln im Salzwasser weichkochen(mache ich oft im Schnellkochtopf), 2 Zucchini kleinschneiden und weichdünsten, Zucchini abtropfen lassen und mit den Kartoffeln durch die Kartoffelpresse geben oder mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen. Abschmecken und abkühlen lassen. Basilikum in feine Streifen schneiden, und Gewürze unter das Gemüsepüree mischen. 2 Knoblauchzehen dazu, mit Parmesan und 2 EL Olivenöl gründlich vermengen.

Backofen vorheizen 200°C.
Eine feuerfeste Form mit Olivenöl ausstreichen. Die Blütenstempel der Zucchiniblüten herausschneiden. Zucchiniblüten mit dem Gemüsepüree füllen( am besten in einen Spritzbeutel füllen) und nebeneinander in die Form setzten. Mit etwas Öl beträufeln und ca. 3 Minuten überbacken.
Als Deko eignet sich auch roh gehacktes Tomatenfruchtfleisch oder auch Tomatenconcasse.

Tipp: Kartoffelmasse mit Pesto(Bärlauch, Rote Tomaten oder auch mit Champignonduxelle füllen, schmeckt mit und ohne Käse). Schmeckt noch besser, wenn die Blüten in der Pfanne angebraten und dann zum Nachziehen und überbacken in den Ofen kommen.

Rezept drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.