Kürbissuppe mit Limettenstreifen

Rezept

Kürbissuppe mit Limettenstreifen

Zutaten für 6 Personen

1 kg Hokkaido-Kürbis, 100 g Möhren, 30 g Butter, 1 l Gemüsebrühe oder Geflügelbrühe, 150 g Creme fraiche, Salz, frisch gemahlener Pfeffer, 1 Limette, 2 EL Weißwein oder Apfelsaft

Zubereitung:

Hokkaido waschen, in Spalten schneiden, Kerne entfernen.
Möhren waschen, schälen, beide Zutaten in Würfel schneiden. Butter in einem Topf zerlassen, die Gemüsewürfel darin andünsten, mit Brühe auffüllen und die Suppe etwa 30 Minuten mit Deckel bei schwacher Hitze kochen. Suppe pürieren, die Hälfte der Creme fraiche unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Limette heiß waschen, trockenreiben, dünn schälen und die Schale in sehr feine Streifen schneiden oder mit einem Fadenschneider/Zestenreißer schälen. Limette auspressen.

Die Suppe mit etwas Limettensaft und 1 EL Weißwein oder Apfelsaft abschmecken. Suppe auf Tellern verteilen, übrige Creme fraiche mit restlichem Weißwein oder Saft verrühren, mit den Limettenstreifen auf der Suppe anrichten.

TIPP: Verwenden Sie eine andere Kürbissorte, muss der Kürbis geschält werden.

Rezept drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.