Grieß-Sahnepudding mit Zwetschgenröster

Rezept der Gourmetköchin

Zutaten für 4 Personen | 5 Gläser á 200 ml

Grieß-Sahnepudding:
500 ml Milch
50-75 g Zucker
1 Tütchen Vanillezucker
½ abgeriebene Schale einer Zitrone

75 g Weichweizengrieß
150 ml Sahne

Zwetschgenröster:
1 kg Zwetschgen
Saft von einer 1/2 Zitrone

100 g Zucker
75 ml Wasser
1/2 Stange Zimt
1 Sternchen Anis
2 Nelken oder 1 TL Delifrucht (Brecht)

Grieß-Sahnepudding mit Zwetschgenröster - Rezeptbild | Gourmetköchin Petra Braun-Lichter

Zubereitung

Grieß-Sahnepudding:
Die Milch mit dem Zucker und zum Kochen bringen, den Grieß einrühren, die Zitronenschale zu geben. Die Hitze reduzieren und unter ständigem Rühren die Masse eindicken lassen.

Masse überkühlen lassen. Die Sahne aufschlagen und unter die Grießmasse heben. In kalt ausgespülte Förmchen geben, falls man es stürzen möchte. 

Zwetschgenröster:
Das Wasser mit dem Zucker, dem Zitronensaft und den Gewürzen aufkochen und die halbierten, entkernten Zwetschken dazugeben, unter Rühren aufkochen und solange kochen bis die Zwetschgen fast zerfallen sind. Die Gewürze entfernen.

Noch heiß in Gläser geben, im Kühlschrank aufbewahren. Oder Einkochen, dann ist es ohne Kühlung haltbar.

Tipp:
Einkochen geht so: Zwetschgenröster in Gläser geben und im Dampfgarer bei 100 °C 20 Minuten einkochen.

Rezept drucken

Hinweis

Rezepte, Tipps und Ratschläge wurden mit Sorgfalt ausgewählt und geprüft. Eine Haftung für alle erdenklichen Schäden an Personen, Sach- und Vermögensgegenständen ist ausgeschlossen. Die gewerbliche Nutzung der Rezepte und Bilder durch Dritte ist nicht gestattet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü