Windbeutelchen mit Petersilienquark

Rezept

Windbeutelchen mit Petersilienquark

Zutaten für 0 Personen

– für 8 bis 10 Stück –

Brandteig:
200 ml Wasser, 2 Prisen Meersalz, 50 g Butter, 100 g Dinkelmehl, 1-2 Eier

Füllung:
200 g Magerquark, 80 g Petersilienwurzel geschält und feingerieben, 1 gute Prise Currypulver, ½ TL Walnußöl, 50 ml Schlagsahne, ½ Bund Petersilie (glatt)

Zubereitung:

Wasser, Salz und Butter erhitzen, das Dinkelmehl dazugeben, rühren, bis sich die Masse vom Boden löst. Den Teig etwas auskühlen lassen und die Eier nach und nach untern den Teig rühren. Den Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech spritzen.

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen, das Blech in die Mitte des Ofens schieben und ca. 20 Minuten backen. Auskühlen lassen. In den ersten 10 Minuten nicht die Backofentür öffnen!

Den Quark in eine Schüssel geben, die geriebene Petersilienwurzel dazugeben, würzen. Die Sahne und die kleingeschnittene Petersilie unterheben.
Beutelchen mit einer Schere aufschneiden und mit der Quarkmasse füllen.

Rezept drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.