Spargel-Quiche

Rezept

Spargel-Quiche

Zutaten für 4 Personen

Für den Teig
200g Mehl, ½ TL Salz, 2 Eigelb, 125 g Butter oder Blätterteig

Für den Belag:
250 g grüner Spargel, 500 g weißer Spargel, 200 ml Gemüsebrühe, 150 g gekochter Schinken, 150 g Sauerrahm, 4 Eier, 1 Bund Kerbel, 100 g Allgäuer Emmentaler, gerieben, Salz, Pfeffer, Muskat, 125 g Kirschtomaten, 1 Becher Creme fraiche, etwas Walnussöl, nach Geschmack etwas Milch oder Sahne

Zubereitung:

Mehl, Salz, Eigelb, Butterschmalz und 4 Eßlöffel Wasser zu einem glatten Teig verarbeiten, 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Spargel waschen und vorbereiten, in Stücke schneiden und in der Gemüsebrühe knapp gar köcheln lassen, herausnehmen und kalt abschrecken, gut abtropfen lassen. Gekochten Schinken in Streifen schneiden, Sauerrahm mit den Eiern, feingehacktem Kerbel, Käse, Salz, Pfeffer und Muskat verquirlen. Kirschtomaten waschen und halbieren.

Teig dünn ausrollen in eine Tarteform oder Springform geben und 10 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad backen, herausnehmen und Belag gleichmäßig darauf verteilen, mit Sauerrahm-Ei-Creme begießen. Weiter 25-30 Minuten backen.

Creme fraiche mit etwas Walnussöl aufrühren, eventuell noch etwas Milch oder Sahne dazugeben.

Quiche in Tortenstücke teilen und Creme fraiche daneben anrichten.

Dieses Rezept ist auch für Muffin-Formen geeignet, dann bitte die Zutaten entsprechend schneiden.

Rezept drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.