Schafskäse und Risotto im Mangoldblatt

Rezept

Schafskäse und Risotto im Mangoldblatt

Zutaten für 4 Personen

1 gelbe Paprika, 1 rote Paprika, 400 g Mangold, 200 g Schafskäse, 20 g Butter, 1 Schalotte, 160 g Risottoreis, 100 ml Weißwein, 250 ml Wasser, 300 ml Gemüsebrühe, 100 ml Schlagsahne, 100 g Butter, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Mangoldblätter und die Strünke getrennt in reichlich kochendem Wasser kurz blanchieren und sofort in kaltem Wasser abschrecken.

Mangoldstrünke fein hacken. Schalotten in feine Würfel schneiden und in etwas Butter anschwitzen.
Reis hinzugeben und immer wieder mit Brühe, Wasser und Weißwein angießen, bis der Reis gar und nur noch wenig Flüssigkeit da ist.

Die geschlagene Sahne und die Butter hinzugeben, Schafskäse fein verteilen und schließlich mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Risotto in eine mit Mangoldblatt ausgelegte Suppenkelle füllen und die Blattränder darüberschlagen. So entstehen kleine Bälle. Rote Paprika-Stücke mit einer gewürfelten Schalotte und etwas Öl anschwitzen. Mit Brühe und Sahne auffüllen und später pürieren und durch ein feines Sieb pressen.

Die gelbe Paprika würfeln und kurz in der Soße garen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und in die Teller geben und die Risotto-Bälle darauf verteilen.

Rezept drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.