Kürbishirsotto im Römertopf

Rezept

Kürbishirsotto im Römertopf

Zutaten für 4 Personen

2 El Olivenöl
2 Schalotte( in kleine Würfel geschnitten)
300 g Hirse(gewaschen)
400 ml Gemüse-oder Geflügelfond
100 ml Weißwein
400 g Hokkaido-Kürbis( in 0,5 cm x 0,5cm große Würfel geschnitten) oder Möhren
50 g Kräuterbutter
50 g Trüffel-Pecorino
Salz, Pfeffer, Pizza e Pasta von Herbaria

Zubereitung:

2 EL Öl in eine Pfanne gebenund erhitzen, die Schalotte darin andünsten. Die Hirse zugeben und kurz mitdünsten, ebenso den Kürbis. Mit Wein und Gemüsefond ablöschen.
Die Hirsemischung in den gewässerten Römertopf geben, zusätzlich ca. 50 ml warmen Gemüsefond hinzugeben und zugedeckt, in dem kalten Backofen bei 200°C ca.30 Minuten garen, mit einer Gabel durchrühren und den geriebenen Pecorino dazugeben.
Mit gebratenem Fisch oder Garnelen servieren.

Rezept drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.