Camembert-Soufflé auf Rote-Bete-Carpaccio

Rezept

Camembert-Soufflé auf Rote-Bete-Carpaccio

Zutaten für 4 Personen

750 g frische Rote Bete ,2 EL Weißwein ,
1 EL Balsamico-Essig ,Salz, Pfeffer, 1x Saft einer Bioorange,
Koriander, frisch geriebene Muskatnuss, Walnussöl/Rapsöl
eventuell Kerbel
Soufflé:
40 g Butter ,40 g Mehl ,1/4 l Milch
120 g deutscher Camembert
4 Eier
Butter zum Fetten der Förmchen
3 EL Semmelbrösel zum Ausstreuen der Förmchen

Zubereitung:

Rote Bete mit einem Spritzer Wasser in Alufolie fest verschließen. Im Ofen bei 200 °C (Gas Stufe 3) etwa 1 Stunde garen. Mit kaltem Wasser abschrecken, die Schale abziehen und die Knollen in dünne Scheiben schneiden.Oder die Rote Bete im Schnellkochtopf garen.10 Minuten.
Aus Weißwein, Balsamico-Essig, Orangensaft, Salz, Pfeffer und gestoßenem Koriander und dem Öl eine Emulsion rühren und über die Rote-Bete-Scheiben gießen und mit Kerbelblättchen auf großen Tellern anrichten.

Butter zerlassen und darin das Mehl hellgelb anschwitzen. Milch langsam zugießen, mit dem Schneebesen glattrühren und aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Den zerkleinerten Camembert zufügen und unter Rühren schmelzen. Langsam das Eigelb unterrühren. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und vorsichtig unterziehen.

4 Souffléförmchen mit Butter ausstreichen und Semmelbrösel ausstreuen. Förmchen zu 2/3 mit der Käsecreme füllen und im vorgeheizten Ofen bei 225 °C (Gas Stufe 4), in einer Auflaufform mit heißem Wasser, etwa 15 Minuten backen. Sofort von dem Rote-Bete-Carpaccio umrahmt servieren.

Rezept drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.