Blattsalat mit Roquefort-Soße und Kräuterquark-Kartoffeln

Rezept

Blattsalat mit Roquefort-Soße und Kräuterquark-Kartoffeln

Zutaten für 6 Personen

1 kleiner Römer-Salat oder Eisberg Salat, 1 kleiner Lollo rosso, 1 Apfel, 1 rote Zwiebel

Roquefort-Soße:
4 El Rotweinessig, Salz,1 Knoblauchzehe, 8 Eßl. Olivenöl, 100 g Crème fraîche, 200 g Roquefort-Käse oder anderer Edelpilzkäse

Kartoffeln:
6 große Kartoffeln à 350 g oder entsprechende Anzahl kleine Kartoffeln, Salz, 250 g Kräuterquark

Zubereitung:

Für den Salat: Blattsalate putzen, abspülen und in Stücke zupfen. Apfel abspülen und in Spalten schneiden. Zwiebel abziehen und in Ringe schneiden. Salatzutaten in einer Schüssel anrichten.

Für die Roquefort-Soße: Essig, Salz, Pfeffer und zerdrückten Knoblauch verrühren. Das Öl mit einem Schneebesen langsam unterschlagen. Crème fraîche und zerbröckelten Käse unterrühren und die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Roquefort-Soße über den Salat gießen.

Die Kartoffeln abbürsten und in Salzwasser etwa 30 bis 40 Minuten kochen. Kartoffeln abgießen und einige Minuten abkühlen lassen. Die Kartoffeln mit 2 Gabeln in der Mitte aufreißen und je einen Eßlöffel Kräuterquark hineingeben. Mit dem Salat servieren.

Rezept drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.